Rechtliche Grundlagen | Auftrag des Zivilschutzes

Aufgabenspektrum: Schutz, Betreuung und Unterstützung

Der Zivilschutz wirkt in den Bereichen Schutz, Betreuung und Unterstützung. Er ist schwergewichtig als Einsatzmittel der zweiten Staffel im Verbundsystem des Bevölkerungsschutzes positioniert. Insbesondere soll er die Durchhaltefähigkeit der anderen Partnerorganisationen bei grossen und langandauernden Katastrophen und Notlagen erhöhen. Er erfüllt folgende Aufgaben:

  • Bereitstellung der Schutzinfrastruktur und der Mittel zur Alarmierung der Bevölkerung,
  • Betreuung von schutzsuchenden und obdachlosen Personen,
  • Schutz von Kulturgütern,
  • Unterstützung der anderen Partnerorganisationen, insbesondere bei Katastrophen und in Notlagen,
  • Unterstützung der Führungsorgane in den Bereichen Lage, Kommunikationsinfrastruktur, ABC-Schutz und Logistik,
  • Instandstellungsarbeiten nach Schadensereignissen,
  • Einsätze zugunsten der Gemeinschaft.